Donnerstag, 27. Oktober 2016

Play the Organ

A Beginner's Tutor

von David Sanger


 
Ein Kirchenorgel-Lehrbuch von Anfang an, d.h. geeignet für Nicht-Klavierspieler, auf Englisch. Es führt bis zum drei(vier)-stimmigen Spiel, auf zwei Manualen und einem Pedal.
Diese Schule ist besonders für Kirchenmusik konzipiert worden und beginnt mit zwölf Seiten über Orgel, Register, Tastatur, Basis des Notensystem (C-Dur), Notation, Notenwerte und Fingersatz, nur so viel, dass der (auf sich allein gestellte) Anfänger die ersten Übungen an der Orgel spielen kann.
(Hilfsvers für die Basslinien: Girls Buy Designer Frocks Always. Endlich ein Vers, den man sich gut merken kann.)
Dieser einführende Teil ist schön knapp gehalten und erschlägt nicht mit Infos oder verlangt Vorwissen.

Danach gibt es sehr einfache Übungen für die rechte und später die linke Hand. Langsam werden die technischen Erweiterungen vorgestellt und eingeübt, schon auf der fünften Seite folgt das Festhalten einer Note. Parallel dazu wird Theorie erläutert (zu Musik, Orgel und Trainingsmethoden). Vom ersten Stück an werden Vorschläge zur Registrierung gemacht, mit Alternativen, zu Beginn und an markanten Stellen mit Fingersatz. Ab Seite 20 geht’s los mit den schwarzen Tasten, den entsprechenden Systemen und ihrer Notation, zehn Seiten später folgen die ersten Kirchenlieder, sie trainieren das Melodiespiel der Linken und die Begleitung durch die rechte Hand.

Auf Seite 34 beginnt mit einer dreiseitigen Einleitung plus fünf Zeichnungen das „Spielen mit den Füßen“. Fünf Seiten reine Pedalstücke, danach kommt die linke Hand dazu. Ab Seite 52 wird nur mit den Händen das zwei- und dreistimmige Spiel trainiert, ab Seite 61 mit einem Pedal. Ein praktischer Teil zur Musiktheorie bringt die Tonleitern und Akkorde aller Tonarten mit genauem Fingersatz bzw. Fußsatz.
Auf den letzten zwanzig Seiten stehen Stücke zum Üben u.a. von J.S. Bach, Gade, J.G.Walther.

Das Buch schließt mit Literaturhinweisen (Sammlungen für „Manuals only“ und für leichte Stücke), und theoretische Weiterführungen, 3 Seiten Glossar, 2 Seiten zu den Registern, einer Übersetzung wichtiger Fachausdrücke vom Englischen ins Amerikanische und der exakten Zeichnung einer viktorianschen Orgel.

Für die Fortgeschrittenen gibt es den zweiten Band: Play the Organ II.

Der Autor David Sanger (1947 - 2010) war Organist und Lehrer, CD-Aufnahmen, leitete Meisterklassen und Kurse in vielen Ländern. Er war Professor für Orgel an der Royal Academy of Music in London.

114 Seiten, 1990, Novello Publishing Limited, DinA4 Format mit Spiralbindung, mehrere Zeichungen und Fotos, angenehme Schriftgröße

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen