Sonntag, 3. Januar 2016

Herr der Ringe von J.R.R.Tolkien



Der britische Autor John Ronald Reuel Tolkien wurde am 3. Januar 1892 in Südafrika geboren. Happy Birthday!

Sein bekanntestes Werk sind die Erzählungen über Mittelerde Herr der Ringe, die als christliche Geschichten geschrieben wurden und so auch weltweit verstanden werden.
(Tolkiens Mutter konvertierte gegen den Widerstand ihrer Familie zur katholischen Kirche, als er acht Jahre alt war und erzog ihn und seinen Bruder in ihrem Glauben. Kurz vor seinem Tod sagte J.R.R.Tolkien in einem Interview: „Ich bin ein überzeugter römisch-katholischer Christ“. Sein ältester Sohn wurde Priester.)

In der oben fotografierten Box ist die gesamte Trilogie: Die Gefährten, Die zwei Türme, Die Rückkehr des Königs. Beinahe 9 Stunden Unterhaltung vom Feinsten. Besonders an kalten Urlaubstagen.

Ehrlich gesagt waren mir die Storys als Texte zu komplex und fantastisch, es mussten die Filme kommen, um mich mit diesem modernen Klassiker vertraut zu machen. Ähnlich wie bei Narnia, nur dass Lewis' Kinderbücher schon häufig verfilmt und im Fernsehen gezeigt wurden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen