Sonntag, 21. September 2014

Wie die zwölf Apostel

Eine kleine katholische Typenlehre

von Markus Günther

Humor – Gemeinde 



Zwölf Glaubenstypen beschreibt Markus Günther in seiner Typenlehre. Da geht es von der Sorte „Es tut mir gut zu wissen, dass da oben etwas ist“ über den Nächstenliebenden zu dem, der „tatsächlich beten will, er will sich um seine Beziehung zu Gott kümmern“, und natürlich um all die vielen Gläubigen dazwischen.

Ein absolut herrlicher Text, der für alle Christen passt und bei dem man sich irgendwie wiederfindet. Oder etwa nicht?

http://www.vatican-magazin.de/index.php/magazin/heftarchiv/2013/14-magazin/aktuell/disputa/203-disputa-892013

Peter Esser hat auf seinem neuen Blog Kephas die 12 Typen gezeichnet: Link


Dank an Andrea für diesen Tipp und den Link.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen