Montag, 27. Januar 2014

Immer bei Dir von Sarah Young

Liebesbriefe von Jesus

Beten


In dem Buch stehen nach einer dreiseitigen Einführung 177 Kurzandachten, jede auf einer Doppelseite. Auf der ersten Seite ein Text, wie ein Brief von Jesus an den Leser, auf der gegenüberliegenden sind zwei bis fünf dazu passende Bibelstellen aus dem Alten und Neuen Testament angegeben. Einige Kapitel heißen: Für immer gerettet, Ich kümmere mich um Deine Anliegen, Suche mich von ganzem Herzen, Lass Dich verwandeln, Achte meinen Namen, Splitter und Balken, Schalte auf Empfang, Das Beste kommt noch.

Dies ist der dritte Band mit Texten von Sarah Young, in denen sie den Leser von Jesus ansprechen lässt, so als ob Jesus einen ganz persönlichen Brief an ihn geschrieben hätte. Das ist sicher nicht jedermanns Sache, aber bestimmt eine interessante Erfahrung, und es passt zum Zeitalter des Individualismus, in dem das Vater unser meist allein gebetet wird.
Neben Seelsorglichem wird Glaubenswissen vermittelt, inhaltlich, und biblisch lernt man auch dazu: es sind z.B. Zitate aus den AT-Büchern Habakuk und Zefanja abgedruckt.

Ein sehr tröstlichen Buch, wenn man sich darauf einlassen kann.

Die Autorin Sarah Young hat einen Studienabschluss in Philosophie und Psychologie/Seelsorge. Sie und ihr Mann sind als Seelsorger viel unterwegs und haben in Japan und Australien Gemeinden gegründet. Zurzeit arbeiten sie unter Japanern in der australischen Stadt Perth. Bisher von ihr erschienen: die Bestseller „Ich bin bei Dir“ und „Komm zu mir“. (Zitat, Kurz-Bio von Seite 2)

363 Seiten, 2009, übersetzt aus dem Englischen (Jesus Lives), ohne Angabe des Übersetzers

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen