Samstag, 9. März 2013

Francesco und der Papst (Film)

Einmalige Einblicke in den Alltag von Papst Benedikt XVI. aus einer ungewöhnlichen Perspektive

Filme – Kinder – Geweihtes Leben – Glaubenswissen - Vatikan





Der elfjährige Francesco singt im Chor der Sixtinischen Kapelle, also bei den Sonntagsmessen im Petersdom und anderen Gelegenheiten. Dieser Film zeigt sein Leben, in der Familie mit seinen Brüdern und der Familie, in der Schule mit den anderen Chorkindern, im Vatikan bei den Proben und bei Ausflügen. Parallel dazu wird der Arbeitsalltag des Papstes geschildert: Audienzen, Staatsbesuche aus Monaco und der Ukraine, Messen, Bischofskonferenzen, die apostolischen Reisen nach Afrika und in den Nahen Osten, privat beim Gebet und Fernsehen. Francesco darf bei einem Konzert, an dem u.a. Papst Benedikt XVI. und sein Bruder Georg Ratzinger zuhören, die Solostimme eines Stückes singen
.
Sehr schöne Papst/Vatikan-Doku, die auch von den Menschen erzählt, die im Vatikan arbeiten, aber sonst nicht so im Blickfeld stehen.

Dokumentarfilm aus dem Jahr 2010, ca. 87 Minuten, Regie: Ciro Cappellari, Original in Italienisch, synchronisiert in Deutsch, ohne Untertitel, keine Altersbeschränkung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen