Freitag, 7. Dezember 2012

Mutter Angelica von Raymond Arroyo

Eine Nonne schreibt Fernsehgeschichte

Biographisches – Kloster – Internet
 

Die Biographie von Mutter Angelica (geb. 1923), einer Klarissin vom Orden der ewigen Anbetung, der Gründerin und langjährigen Leiterin von EWTN (Eternal Word Television Network), dem weltweit größten katholischen Fernsehsender aus den USA, der auch Programme in Spanisch und Deutsch austrahlt (auf deutsch: EWTN ). Über Internet kann man den Livestream empfangen und so den Sender online sehen.
1976 begann Mutter Angelica in der Garage ihres Klosters Videos mit Ansprachen aufzunehmen, mit quasi nicht vorhandenem Startkapital war dies der Beginn von EWTN.
Spannend und unterhaltsam geschrieben. Witzig, wie sich traditioneller Glaube mit neuester Technik und wirtschaftlichem Geschick paart.
Viele Sendungen ihrer langjährige Talkshow 'Mother Angelica Live', in der Zuschauer anrufen und mit ihr sprechen konnten, sind auf Youtube zu finden. Leider nur in Englisch ohne Untertitel.

440 Seiten, 2005, übersetzt aus dem Amerikanischen (Mother Angelica - The Remarkable Story of a Nun, Her Nerve, and a Network of Miracles. - Ohne Namensangabe des Übersetzers), Verlag Media Maria
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen