Sonntag, 12. Juni 2016

Heitere Schöpfungsgeschichte für fröhliche Erdenbürger

von Jean Effel


Ein moderner Klassiker mit mehr als hundert, amüsanten Zeichnungen über die Erschaffung von Weltall, Sternen, Erde, Natur, Tieren, Adam und schließlich Eva. In nur sechs Tagen!
 
Der Franzose Jean Effel (1908 – 1982) war Zeichner und Illustrator.
 

192 Seiten, 1953, das abgebildete Exemplar ist die 43. Auflage von 2014, aus dem Französischen (La création du monde, La création de L'homme, Opération Eve) übersetzt von Kurt Kusenberg

Der Blog Christliche Filme hat die Verfilmung dieses Buchs besprochen und den kompletten Film verlinkt.
 
 

Kommentare:

  1. Sehr gut, ich kannte es schon von früher, ist ja ein moderner Klassiker. Nett, wie z.B. Gott den Weide-Tieren sagt, er habe ihnen Blumen auf den Esstisch gestellt.

    AntwortenLöschen