Freitag, 22. August 2014

Contemplation (Internet)

von Thomas Dubay

Beten – Glaubenswissen



Wie kann man ein kontemplatives Gebetsleben entwickeln?

Dieser Vortrag war in einer mehrteiligen Reihe von EWTN, leider sind nur zwei 15-minütige Videos auf der Tube zu sehen. Als Antwort auf die Frage nach dem Gebetsleben nennt Pater Dubay sehr originelle Ideen, die man selten zu hören bekommt, selbst wenn man meint, schon jede Menge über das Gebet zu wissen. Alles ist strikt aus dem Neuen Testament und den Worten von Jesus abgeleitet. Dazu gibt es eine längere Erklärung zu Meditation und Techniken, die viele Leute erlernen möchten, um besser beten zu können, oder um leer oder ruhiger zu werden.

Eine Zusammenfassung möchte ich hier nicht hinschreiben, das würde die Spannung nehmen für alle, die in der Lage sind, Englisch zu verstehen und sich das Video ansehen wollen.

Der Vortrag ist unterhaltsam und spannend aufgebaut wie ein Krimi, man muss einfach immer weiter zuhören, und es lohnt sich. Thomas Dubays Schwerpunkte, wie man seine Gebete verbessern kann, waren komplett neu für mich, führen aber sicher ans Ziel. D.h. vermutlich, man müsste es mal ausprobieren. 

Leider ist dies wieder eine Empfehlung auf Englisch wie schon der letzte Beitrag vom Montag, aber derzeit kommt es eben geballt auf Englisch zusammen.

Erster Teil : Tube und  /watch?v=gAqIvHb9mm4


Zweiter Teil: /watch?v=KsZ9TpZ16n4



Dr. Thomas Dubay (1921 – 2010) aus Minnesota, USA, war seit 1950 Priester im Orden der Maristen. Er arbeitete als Theologieprofessor und in der Priesterausbildung, ab 1977 hielt er im ganzen Land Vorträge und sprach auch in Rundfunk und Fernsehen, 1988 begann er zahlreiche Vorträge und Sendereihen auf EWTN. Er schrieb Artikel und über 20 Bücher über das Gebet, die Mystik des Karmels, Unterscheidung der Geister, inneres Wachstum, ignatianische Spiritualität, Naturwissenschaft und Theologie, sie wurden in mehr als 12 Sprachen übersetzt (wahrscheinlich nicht ins Deutsche). Auf Einladung hielt er im Ausland Vorträge und Exerzitien, so auch öfter in Indien bei dem Orden von Mutter Teresas Orden. Pater Dubay war über 20 Jahre lang ein hochgeschätzter und sehr beliebter geistlicher Begleiter, Exerzitienführer und Bestsellerautor.

Auf EWTN gibt es einen Nachruf mit einer längeren Würdigung seines Lebens und Wirkens: Link

Auf der Seite von EWTN sind eine ganze Reihe Audio-Vorträge von Pater Dubay online anzuhören oder zum Download. Themen: Christliches Leben, Gemeinschaften, Gebet, Kontemplation, Heilige.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen